Kontaktieren Sie unsere Vertriebsexperten zu diesem Business Produkt.

089 2312 9971*

weitere(r) Artikel im Warenkorb

Zwischensumme
Exklusive Lieferkosten und Gutschein-Rabatt.
Zum Warenkorb

Kostenlose Lieferung für Bestellungen ab einem Wert von 20 €. Die Lieferkosten für Bestellungen im Wert von unter 20 € betragen 2,99 €.

{{firstName}}, Sie haben sich erfolgreich im HP Mitarbeiter Store registriert.

{{firstName}}, Sie haben sich erfolgreich im HP Store für Mitarbeiter von Großkunden registriert.

{{firstName}}, Sie haben sich erfolgreich im HP Store für Schüler und Studenten registriert.

{{firstName}}, Sie haben sich erfolgreich im HP Friends & Family Store registriert.

Vielen Dank – Sie haben sich erfolgreich für unseren HP Newsletter angemeldet!

Error

Willkommen im HP Online Store, Sie haben Ihren Account erfolgreich eingerichtet!

Willkommen {{firstName}}! Sie haben sich erfolgreich für den HP Business Club registriert.

Error

Nur noch wenige Tage: Mehrwertsteuer-Vorteil nutzen - jetzt sparen!

Game on: Einsteiger-Guide für Gamer

Neu in der aufregenden Welt des Gaming? Und ein bisschen überwältigt? Keine Sorge, den meisten Einsteigern geht es so. Ist ja auch kein Wunder, wenn man die Vielzahl an Technologien sieht, bei denen man gefühlt nur mit Doktortitel durchblickt, oder den kryptischen Fachjargon, der klingt, als würden Gamer ihre ganz eigene Sprache sprechen.

Aber keine Panik, wir nehmen dich bei der Hand, um dich aus dem Tal der Ahnungslosen hin zu deinem ersten Gaming-Laptop oder Gaming-Desktop zu führen. Und wenn du erst mal ein paar Dinge weißt, wirst du feststellen, dass das Ganze eigentlich gar nicht so kompliziert ist. 

Sieh diesen Artikel einfach als kleine Einstiegshilfe, bei der wir dir Schritt für Schritt die Basics eines Gaming-Setups vorstellen und dir erklären, was du mit den einzelnen Geräten tun kannst. 

Also, wonach solltest du Ausschau halten, wenn du deinen ersten Gaming-PC oder deinen ersten Gaming-Laptop anschaffen willst? 

In der Regel fällt der erste Blick dabei auf den …

Der Prozessor, auch „Central Processing Unit“ (CPU) genannt, ist sozusagen das Gehirn deines Geräts. Er treibt die Rechenleistung an und hat großen Einfluss auf die Gaming-Performance.

Heute haben die meisten Prozessoren mehrere Kerne (2, 4, 6 oder 8 sind gängige Zahlen). Die Rechenanforderungen werden auf diese „Cores“ aufgeteilt, sodass dein Rechner mehrere Dinge gleichzeitig erledigen und effizienter arbeiten kann.

Mehr Kerne bedeuten in der Regel mehr Leistung. Die besten Gaming-Prozessoren am Markt bieten dir alles, was du brauchst, um die anspruchsvollsten Games zu spielen, die derzeit verfügbar sind.

Wenn du deinen PC hauptsächlich für Gaming nutzen willst, solltest du der Grafikkarte (GPU, kurz für „Graphics Processing Unit“) besondere Aufmerksamkeit schenken. Sie steckt hinter der visuellen Magie, die moderne Games so mitreißend macht – mit epischen Details, lebendigen Farben und flüssigen Animationen.

Wie bei den meisten Komponenten gilt auch hier: Je leistungsfähiger deine Grafikkarte, desto besser das Ergebnis. Wenn du also das ultimative 4K-Spielerlebnis willst, solltest du in das Beste investieren, was dein Budget hergibt.

Der Arbeitsspeicher (RAM, kurz für „Random Access Memory“) ist ein temporärer Speicher, den dein PC nutzt, während er andere Aufgaben ausführt. Ein paar Worte zur Erklärung, ohne zu sehr ins Technische zu gehen: Der RAM speichert Infos, die kurzzeitig benötigt werden, und macht sie blitzschnell und leicht für deine Games verfügbar. Wären diese Infos z. B. auf einer Speicherplatte abgelegt, würde das Abrufen viel länger dauern. Die Folge wäre ein abgehacktes Spielerlebnis, bei dem das Game ständig stoppt und wieder von vorn beginnt.

Die Maßeinheit für den Arbeitsspeicher ist Gigabyte, und mit mehr RAM kann dein PC in der Regel mehr Dinge gleichzeitig erledigen. Wenn es darum geht, wie viel RAM du brauchst, solltest du überlegen, welche Art von Games du spielen willst. Für jedes Game gelten Mindestanforderungen (damit das Spiel überhaupt läuft) und empfohlene Anforderungen (für das allerbeste Spielerlebnis). Die anspruchsvollsten Spiele brauchen üblicherweise am meisten RAM.

Dies ist der physische Speicher für alles, was sich auf deinem PC befindet. Deine Games, deine Programme, deine Dateien, alles.

Heute unterscheidet man zwischen zwei Speicherlaufwerken: Festplattenlaufwerke (HDDs, kurz für „Hard Disk Drives“) und Solid-State-Laufwerke (SSDs). HDDs haben in der Regel mehr Kapazität, sind aber langsamer, während SSDs weniger speichern können, aber schneller laufen.

Als Gamer solltest du auf einen gesunden Mix aus Geschwindigkeit und Speicherplatz für deine Games setzen. Die Kombination aus SSD und einer größeren HDD hat sich seit einigen Jahren bewährt. So kannst du deinen PC blitzschnell über dein Solid-State-Laufwerk hochfahren, während alle nicht so häufig verwendeten Dinge auf der Festplatte lagern. Genial, oder?

Dieser Punkt ist vor allem für Online-Gamer wichtig. Wenn du vorhast, dich in eine königliche Schlacht zu stürzen oder in sportlichen Matches mit Leuten aus aller Welt zu messen, dann brauchst du auf jeden Fall eine schnelle, zuverlässige Internetverbindung.

Selbst der beste Computer der Welt bringt beim Online-Gaming wenig, wenn die Internetverbindung nicht stimmt. Verzögerungen, Ausfälle, Verlangsamung … mit Problemen dieser Art wird es noch schwieriger, gegen andere Online-Spieler zu bestehen. Deshalb ist es wichtig, die bestmögliche Verbindung sicherzustellen.

Jetzt weißt du ein bisschen mehr darüber, welche Features zu einem erstklassigen Spielerlebnis beitragen. Zeit, sich für ein Gerät zu entscheiden. Laptops sind in der Regel die richtige Wahl, wenn du mobil spielen oder an Gruppensessions teilnehmen willst. Desktop-PCs bieten hingegen ein Plus an Leistung, zu einem sehr guten Preis-Leistungs-Verhältnis.

Du hast zwei Möglichkeiten, um an dein erstes Gaming-Setup zu kommen: Du kannst ein fertiges Gesamtpaket (auch „Bundle“ genannt) kaufen – oder dein eigenes Setup mit einem Gaming-PC oder Gaming-Laptop zusammenstellen. Beide Optionen haben ihre Vorteile. Ein Desktop- oder Laptop-Bundle zu kaufen, ist unkompliziert und du bekommst alles, was du für den Einstieg brauchst, in einem fertig geschnürten Paket. Wenn du aber unter die Hardcore-Gamer gehen willst und dir ein ganz bestimmtes Setup vorstellst, bist du eventuell besser beraten, wenn du dir dein Zubehör einzeln kaufst und alles nach deinen Wünschen zusammenstellst. Die Entscheidung liegt ganz bei dir.

Gaming Produkte

Gaming Laptops

Gaming Laptops

LEISTUNGSSTARK. MOBIL. NICHTS HÄLT DICH ZURÜCK.
Gaming Desktops

Gaming Desktops

DEIN ZUKÜNFTIGES GAMER-ICH WIRD ES DIR DANKEN
Gaming Monitore

Gaming Monitore

FÜR ALLE ECHTEN GAMER
Gaming Zubehör

Gaming Zubehör

VERVOLLSTÄNDIGE DEIN GAMING EQUIPMENT

HP Store News

Jetzt registrieren und regelmäßig per Email von Produkteinführungen, aktuellen News, Angeboten und Sonderaktionen der HP Deutschland GmbH profitieren. Der Newsletter kann jederzeit abbestellt werden. Klicken Sie hierzu einfach in einem unserer Newsletter auf den Abmeldelink unter "Abbestellen".

Absenden

Sie haben sich erfolgreich mit Ihrer E-Mail Adresse [EmailAddress] in den HP Newsletter Verteiler eingetragen.

Alle HP Newsletter sollen an [EmailAddress] gesendet werden.

Fast geschafft!

Zum Abschluss Ihrer Anmeldung bestätigen Sie bitte Ihre E-Mail Adresse über den sicheren Link in der E-Mail, die wir Ihnen an [EmailAddress] zugesendet haben.

Absenden

Sie haben sich erfolgreich mit Ihrer E-Mail Adresse [EmailAddress] in den HP Newsletter Verteiler eingetragen.

Alle HP Newsletter sollen an [EmailAddress] gesendet werden.

Achtung!

Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte probieren Sie es zu einem späteren Zeitpunkt erneut.

?

Produkte mit oder ohne MwSt. anzeigen

Privatanwender

ODER

Geschäftskunden

INAKTIVITÄTS-WARNUNG

Aus Sicherheitsgründen loggen wir Sie innerhalb der nächsten 5 Minuten automatisch aus. Wenn Sie eingeloggt bleiben möchten, klicken Sie bitte auf "Angemeldet bleiben".

SIE WURDEN AUSGELOGGT

Aus Sicherheitsgründen haben wir Sie aus Ihrem HP Online Store Account ausgeloggt. Um sich erneut einzuloggen, klicken Sie bitte auf "Erneut anmelden".