?

- Dont forget to SMILE - your customer can hear it

{{firstName}}, Sie haben sich erfolgreich im HP Mitarbeiter Store registriert.

{{firstName}}, Sie haben sich erfolgreich im HP Store für Mitarbeiter von Großkunden registriert.

{{firstName}}, Sie haben sich erfolgreich im HP Store für Schüler und Studenten registriert.

{{firstName}}, Sie haben sich erfolgreich im HP Friends & Family Store registriert.

Vielen Dank – Sie haben sich erfolgreich für unseren HP Newsletter angemeldet!

HP Pavilion x360 Testpiloten - Musik

HP Pavilion x360

Das sagen unsere
HP Testpiloten

 

HP Testpilot Jennyle87

Musik


Heute kommen wir zu unserem Lieblingsthema im Bezug auf den HP Pavillion 11 X360 – MUSIK. Schon bevor man überhaupt das Paket aufpackt in dem der X360 geliefert wird bekommt man durch einen großen Aufkleber “beats audio” vermittelt das hier Musik ganz groß geschrieben wird. Nicht umsonst hat sich HP überlegt hier mit “beats audio” zusammen zu arbeiten. Beats audio liegt voll im Trend und auch wir finden die performance richtig gut. Man darf aber natürlich bei einem so kompakten Gerät wie dem Pavillion X360 nicht erwarten einen Ersatz für seine Stereoanlage zu bekommen. Aber für den mobilen Einsatz wirklich sehr sehr gut!

Wir haben zwar schon eine kleine mp3-Sammlung aber der Einfachheit halber läuft bei uns eigentlich immer der Radio. Aber leider kommt auch im Radio immer mehr nervige Werbung und des öfteren auch mal Genre die man nicht so gerne hört.

“HP Connected Music” heißt die Antwort. Mit dieser App oder Webseite seid ihr im Handumdrehen alle diese Sorgen los. Ihr könnt euch euren lieblings Radiosender aussuchen und den hören, oder Ihr könnt auf “TuneIn Radio” wechseln und euch das Genre aussuchen das ihr am liebsten hört. Ganz Werbefrei. Sehr cool wie wir finden.

Ihr könnt euch ebenso über den 7Digital Music Store eure Lieblingslieder gegen Bezahlung downloaden und so zu jeder Zeit eure ganz persönlichen Lieblingslieder immer dann hören wenn euch danach ist.

Musik x360 Jennyle87

Wir benutzen den HP Pavillion 11 X360 ganz oft im Garten um den Kids eine “Gartendisco” zu machen oder auch für uns wenn wir Abends einfach etwas abschalten wollen bei einem Glas Wein auf unserer Terrasse.

Wir möchte auch hier, speziell im Bezug auf Musik, nochmal die unglaubliche Flexibilität und Mobilität hervorheben. Wir hätten unsere bisherigen Laptops nie mit in den Garten genommen um Musik zu hören, zumal die Lautsprecher einfach nicht genug hergeben um wirklich was zu hören. Das macht dieses kleine Klangwunder wirklich sehr viel Besser.


» Jetzt den Blog-Artikel von "Jennyle87" zum HP Pavilion 11 x360 lesen


HP Testpilot goldynr1

Der HP Pavilion x360 wurde mit Beats Audio geliefert


Erst dachte ich, dass die Lautsprecher von der Marke beatsaudio verbaut wurden, bis ich mich erst einmal informiert habe. Das tolle Feature “Beats Audio” ist ein Equalizer, der die Höhen und Tiefen höherschraubt um so den Klang der Musik zu verbessern. Die beatsaudio Kopfhörer sind auch bei den Fußballern sehr beliebt. Viele hatten die immer im Stadion auf dem Kopf, bis Sony es verboten hat, weil Sony ja der Sponsor ist und natürlich für sich selbst machen wollte. Beats Audio ist somit wohl ein ernsthafter Konkurrent für Sony.

Musik x360 goldynr1

Ich habe die Lautsprecher, die unter dem Notebook sitzen mit und ohne Kopfhörer und mit angeschlossenen Lautsprechern getestet. Ich war bei allen Tests sehr zufrieden. Ein guter Sound, der sich über den beatsaudio Equalizer noch optimal einstellen lässt. Ich habe mir Youtube Musik Videos angehört/angeschaut, über Spotify Musik gehört und das Programm HP Connectet Musik, was schon auf dem Laptop vorinstalliert war, getestet. Bei HP Connected Music, kann man sich Musik kaufen, Playlisten mit seinen Lieblingstiteln erstellen und auch kostenlos Radio hören. Super dabei finde ich auch, dass es in Listen schon vorgeschlagene Radios gibt oder auch die einzelnen Titel nach mehreren Listen sortiert sind wie z.B. Die Tracks aus einem bestimmten Zeitraum, den man selbst einstellen kann, oder Bestseller usw. Egal über was ich Musik höre, die Qualität ist dabei gleichbleibend gut. Beats Audio kann ich ganz klar empfehlen.


HP Testpilot Migo80

HP Pavilion x360 - Musik


Hallo ihr lieben, hier sind wir wieder mit einem neuen Bericht des HP Pavilion x360, der sich heute rund um die Musik dreht. Der HP Pavilion ist ausgestattet mit beatsaudio, einem Audiosystem, das beste Klangerlebnisse bietet.

Für ein Notebook kann sich das auch wirklich sehen bzw hören lassen. Ich hab ja einen ganz alten Laptop, mit dem ich aber immer Musik gehört habe, zum Teil auch über Kopfhörer. Ich muss sagen mir ist die schlechte Qualität bis zu diesem Test mit dem HP gar nicht aufgefallen, und es ist auch ein Thema, wo ich jetzt nicht unbedingt den allergrößten Wert darauf lege oder gelegt habe. Jetzt sehe ich das ganze ein wenig anders. Der HP Pavilion hat auf der Unterseite zwei Lautsprecher.

Und da diese jetzt nicht die größten sind, habe ich mir gar nicht vorstellen können, was aus so einem Lautsprecher heraus kommen kann. Das ist beim HP Pavilionx360 aber jede Menge. Der Klang ist wirklich Bombastisch und klar und über gute Kopfhörer wirklich Mega gut. Man hört den Bass sehr gut heraus und macht richtig viel Spaß, damit Musik zu hören. Nur manchmal knackt es ein wenig, woran das aber liegt, kann ich nicht genau sagen.

Es gibt auch die Anwendung zu beatsaudio wo man alle möglichen Dinge einstellen kann.

Musik x360 Migo80

• Hier zum Beispiel die Lautstärke für die Lautsprecher und die Kopfhörer oder aber für Aufnahme - Geräte.
• Auf diesem Bild sieht man die Einstellung Hörerlebnis. Hier kann man dann noch einzelne Höhen, Tiefen, Bass und viele weitere Einzelheiten einstellen.
• Hier sieht man nun die Einstellung Aufnahmeerlebnis. Hier kann man zb Rauschen unterdrücken und es sorgt dafür das man ein bestes Klangerlebnis vor dem Notebook hat.
• Es gibt dann noch die erweiterten Einstellungen , wo man noch einige Einstellungen tätigen und verändern kann.

Dann ist eine App auf dem HP Pavilion x360 die heisst HP Connected Musik. Hier kann man Radio hören oder auch auf seine gesamte Bibliothek zugreifen, wo alles geordnet ist. Man kann hier wählen ob nach Künstler, Alben, oder Tracks geordnet wird. Ich finde das eine super Sache.

So habe ich meine gesamte Musik auf einmal. Erinnert mich ein wenig an Itunes, aber hier finde ich es viel übersichtlicher.

Man sich auch eigene Playlists erstellen, so das man seine Lieblingstitel sofort zur Hand hat und dann abspielen kann. Eine wirklich tolle Sache.

Natürlich kann man auch ganz normal über YouTube Musik hören. wie gesagt es gibt hier viele Möglichkeiten, Musik zu hören. Ob über Windows Media Player, HP oder YouTube. Aber eines ist bei allen gleich. Es ist ein tolles Klangerlebnis was man hier geboten bekommt. Es macht riesen Spaß Musik zu hören und man hat hier wirklich sehr gute Qualität, die man auch bemerkt, wenn man zb einen Film schaut. Daumen ganz weit nach oben hierfür.


» Jetzt den Blog-Artikel von "Migo80" zum HP Pavilion 11 x360 lesen


HP Testpilot oOSeifenblowOo

Musik und HP Connected Music


Neben der 360° Vielseitigkeit wird der Pavilion X360 mit seinem hervorragenden Sound beworben.

Nun, Qualität ist nichts, was man an einer Linie misst, sondern etwas, was der Benutzer für sich selbst ausmacht. Die Soundqualität von Gerät A ist für den einen perfekt, für den anderen ist sie das nicht. Dafür findet er vielleicht den Sound von Gerät B fantastisch aber der andere findet die Qualität von Gerät A besser. Das kommt immer darauf an, woran man selbst misst und wie viel Ahnung man im jeweiligen Bereich hat.

Ich habe ein recht feinfühliges Gehör, habe meine Ansprüche und bin dennoch nur ein Laie wie die meisten anderen. Von diesem Stand kann ich sagen, dass ich mit ''Beatsaudio'', dem Soundsystem des HP Pavilion X360, sehr zufrieden bin. Die Klänge kommen klar aus den am Boden sitzenden Lautsprechern. Ich habe den Klang sogar mit meinem eigenen Notebook, welches sich einige Preisklassen über dem Pavilion X360 befindet, verglichen und muss sagen, dass der Kleine dem Großen in Sachen Sound in nichts nachsteht.

Was mich beeindruckt hat, waren die herrlichen Bassklänge. Diese kommen weich und ohne Zittern des Gerätes in die Ohren des Zuhörers geflattert und verzaubern ihn. Kein Kratschen, keine abgehackten Töne, keine Übersteuerung. Für mich ist das makellos und perfekt.

Was ich etwas kritisch sah, war die Position der Lautsprecher. Auf der Unterseite ... Da sagte ich mir: Wenn ich das Gerät als Notebook benutze, steht das Gerät doch auf den Lautsprechern drauf und der Sound wird erstickt. Und wenn ich den Pavilion als Zelt stelle und einen Film schaue, dann geht der Sound doch nach hinten weg und geht somit etwas verloren?!

Musik x360 oOSeifenblowOo

Damit habe ich falsch gedacht. Nichts dergleichen ist passiert. Nichts geht verloren, egal, in welcher Position der Pavilion sich befindet. Der Sound klingt immer gleich gut! Dafür ein dickes Daumen-hoch an HP und Beatsaudio!

Neben tollem Sound gibts von HP mit "HP Connected Music" etwas auf die Ohren. Ich kannte es vorher noch nicht, habe es mir aber angesehen. Eigentlich bin ich keine Liebhaberin von irgendwelchen Musikshops, wie dem der Apfelmarke oder anderen bekannten Namen. Einfach weil ich das Gefühl der 'Massenpräsentation' nicht mag. Ich liebe Musik und ich möchte sie übersichtlich und nicht auf einem Haufen angeboten bekommen. Aus dem Grund beziehe ich meine Musik eigentlich nur von einem Ort. HP Connected Music hat aber einen positiven Eindruck auf mich gemacht, da man nicht sofort 100000 Titel wirsch entgegengeschmissen bekommt wie irgendeine Abfallware.

Zudem hat man bei HP Connected Music auch die Möglichkeit einfach Radio zu hören. Einige Sender stehen zur Auswahl und man kann mit einem einfachen Klick den jeweiligen starten. Das ist sehr einfach gehalten und lädt dazu ein, auch einfach Mal ein bisschen herumzustöbern.


HP Testpilot MarioNoise

HP Pavilion 11 x360 "Musik"


Das HP Pavilion 11 x360 wies bereits auf dem Karton auf den “beatsaudio” Sound hin. Auch auf dem Bügel des Pavilions selbst ist das “beatsaudio” Logo gut sichtbar aufgedruckt, dies machte mich auf den Sound des Pavilions neugierig! Der Aufdruck zog auch die Begeisterung meiner Freunde und Kollegen, mit den Worten “cool, mit beatsaudio!” auf sich, als ich ihnen das Pavilion zeigte.

Also hörte ich etwas genauer hin.

Ich hatte zuvor bereits von der Marke in Verbindung mit modernen, hochwertigen und stylishen Kopfhörern des Rappers Dr. Dree gehört und gelesen, hatte jedoch noch keine Gelegenheit mir selber ein Hörbild von diesen zu machen.

Eins erstmal vorweg, ""beatsaudio"" ist keine Hardware, sondern eine Software, die einen Equalizer mit sich bringt und den Sound aus den Lautsprechern verbessern soll. Zur Hardware, es sind auf der Unterseite des Pavilions zwei Lautsprecher verbaut die den Sound wiedergeben, einer links und einer rechts.

Musik x360 MarioNoise

Das “beatsaudio Control Panel”, bietet einige Einstellungsmöglichkeiten die, die Soundaufnahme und Wiedergabe betreffen. Diese habe ich für Euch mit einem kleinen Soundtest in einem Video zusammengefasst:

Um den Klang mit dem “beatsaudio” Equalizer zu testen habe ich unter anderem auch das installierte Programm “HP Connected Musik” gestartet. Hier können Online Radio Streams gehört werden und auch Tracks und Alben bekannter Musiker gekauft und abgespielt werden. Leider fielen mir bei einigen Interpreten Knackgeräusche bei der Demowiedergabe auf (z.B. bei zwei meiner Lieblingsinterpreten StrayCats und Johnny Cash) bei anderen Interpreten sowie bei der Radiowiedergabe wiederum war der Sound für ein Laptop richtig klar und das Pavilion konnte richtig laut werden. Die Bässe kommen jedoch leider etwas zu kurz, dies liegt natürlich auch an der schlanken Bauart des Pavilions und den verfügbaren Platz für die Boxen. Es können natürlich auch externe Lautsprecher über den Klinkenport angeschlossen werden, diese Ausgabe wird dann ebenso von der “beatsaudio” Software unterstützt.

Ich habe auch die Soundausgabe bei Touch-Games aus den Windows Store getestet, vor allem auch in den unterschiedlichen 360°-Modis. Besonders gefallen hat mir der Sound, wenn ich den Bildschirm zu mir ausrichte und die Tastatur nach unten lege, so sind die Lautsprecher nach oben hin frei und werden noch lauter. Das gleiche gilt für den Tablet Modus, die Lautsprecher sind so direkt auf den User gerichtet.

Fazit: Man kann natürlich aufgrund der schmalen Bauart des Pavilions keine riesen Boxenteller mit Kinosound und fetten Bass erwarten. Das was die kompakten Lautsprecher in Zusammenarbeit mit dem Software Equalizer “beatsaudio” leisten ist wirklich ordentlich und mehr als ich von einem Tablet/Laptop erwarte.


» Jetzt den Blog-Artikel von "MarioNoise" zum HP Pavilion 11 x360 lesen



(Dieses Video wurde vom HP Testpiloten "MarioNoise" im Rahmen des HP Testpilotenprogramms "HP Pavilion 11 x360" erstellt.)


HP Testpilot LawRyder

HP-Testpilotenprogramm, 4. Teil: Musik mit BeatsAudio


Hallo alle miteinander!

Es wird Zeit für Teil 4 meiner Testreihe mit dem HP Pavillon 11 x360. In diesem Text geht es um Musik. Genauer gesagt um die Audiowiedergabe mit der verwendeten “BeatsAudio”-Technologie.

Was? Ihr habt vorher noch nie von BeatsAudio gehört? Macht nix – ich, ehrlich gesagt, auch nicht. Aber da ich ja von Natur aus neugierig bin, war es mir natürlich eine Freude, das ändern zu können.

Aber alles der Reihe nach:

Fangen wir erst einmal mit der Hardware selbst an:
Im HP Pavillon x360 selbst wurden 2 Lautsprecher verbaut, um den Musikgenuss “in alle Richtungen” zu ermöglichen, sodass sich die Musik auf dem Gerät in jeglicher Stellung gleich – und zwar möglichst auch gleich gut – anhört. Dies ist HP, wie ich finde, auch gut gelungen.

Hinzu kommt dann noch die verwendete BeatsAudio-Technologie.
Wie bereits erwähnt war mir der Begriff vorher nicht geläufig und ich musste mich doch erstmal schlau lesen. Dabei bin ich auf eine kontroverse Diskussion gestoßen, ob BeatsAudio nun also ein neues Wundermittel ist oder doch eigentlich nur eine Mogelpackung. Ich versuche daher einmal, die Diskussion in gröbsten Zügen wiederzugeben und gebe dann ganz am Schluss meinen Senf dazu:

In der Werbung wird BeatsAudio als besonderes Verkaufsmerkmal, bzw. als besondere Technologie angepriesen, die dem geneigten Musikliebhaber nicht entgehen dürfe, welche in Verbindung mit der dazugehörigen Hardware für ein unvergleichliches Hörerlebnis sorgen soll. Kritische Stimmen sind der Auffassung, dass es sich dabei eigentlich nur um einen Verkaufstrick handelt,um den Kunden das Geld aus der Tasche zu ziehen – denn bei der frei erhältlichen BeatsAudio-Software handelt es sich im Grunde nur um einen Equalizer, mit dem die verschiedenen Frequenzbereiche angehoben werden, um einen volleren Klang zu erzeugen. Da einem Equalizer die verwendeten Lautsprecher, Kopfhörer, etc. ziemlich egal ist, würde also nicht zwangsläufig auch entsprechende Hardware benötigt. Fürsprecher verteidigen die Technologie gegen die erhobenen Vorwürfe. Immerhin handelt es sich bei Dolby, SRS und anderen Technologien ja auch prinzipiell um dieselbe Vorgehensweise.

Zugegeben, an der Verkaufsmasche ist wohl etwas dran:
Natürlich macht es Sinn, nicht nur eine Technologie zu vermarkten, sondern auch noch eine ganze Reihe von speziell dafür entwickelten Produkten auf den Markt zu werfen – das würde ich auch tun, wenn ich die Mittel und das Wissen dazu hätte, so etwas zu entwickeln ;-)

Für Menschen, die sich auch etwas damit beschäftigen ist jedoch auch so klar, dass es nicht darauf ankommt, dass ihre Kopfhörer auf die Technologie abgestimmt sind, sondern dass es sich allgemein um qualitativ gutes Material handelt. Oder anders gesagt:
Wenn ich mir billige Kopfhörer kaufe, darf ich auch nur mit billigem Sound rechnen. Da hilft dann auch die beste Software nichts mehr.

Andererseits muss man auch dazu sagen, dass die Software alleine durchschnittliche Ansprüche auch prima erfüllen kann. Der Klang wird bei Nutzung der Technologie voller und es macht meiner bescheidenen Meinung nach wirklich Spaß, damit Musik zu hören.

Um aber nun noch einmal den Bogen zum HP Pavillon x360 zu schlagen – und darum sollte es ja eigentlich gehen – das Ganze noch einmal als Zusammenfassung und im Bezug auf das Gerät selbst:
Positiv anzumerken sind zunächst einmal die beiden integrierten Lautsprecher, die ihrem Namen echt alle Ehre machen. Wenn ich das Gerät im Alltag nutze, dann steht die Lautstärke selten höher als 25%, da es mir sonst einfach zu Laut ist. Da können andere Geräte oder auch Lautsprechersysteme nicht mithalten. Hinzu kommt noch die besondere Anpassung an die verwendete BeatsAudio-Technologie, was noch einmal mehr für ein wirklich gutes Klangerlebnis sorgt. Kritiker dürfen behaupten, was sie möchten, aber ich bin ja auch ein fauler Mensch und habe eigentlich keine Lust, mir einen zusätzlichen Equalizer herunterzuladen und diesen mühsam anzupassen – daher auch hier einen Daumen nach oben für diese Erleichterung.

Negative Aspekte habe ich selbst eigentlich in der bisherigen Testzeit nicht entdecken können. Klar gibt es kritische Stimmen (wie oben dargestellt), aber das ist letztendlich eine Geschmacks- oder, wenn man es anders ausdrücken will, schon fast eine Glaubensfrage:
Der eine mag es, der andere weniger. Ich für meinen Teil kann eigentlich nur dazu raten, der ganzen Sache eine Chance zu geben und sich ein eigenes Bild zu machen.


» Jetzt den Blog-Artikel von "LawRyder" zum HP Pavilion 11 x360 lesen


HP Testpilot getestedbyme

[HP Testpilot] 4. Woche – Musik


Gerade auf diesen Bereich freute ich mich schon sehr, genauer drauf eingehen und mich damit beschäftigen zu können. Denn eine weitere Besonderheit bringt das HP Pavilion x360 mit sich: und zwar hat es eine beats audio-Soundausgabe.

Musik x360 getestedbyme

Beats Audio sind diese berühmten Kopfhörer, mit dem schwarz/roten B-Zeichen, die es für zwischen 150 – 300 € zu erwerben gibt. Und wegen eben diesen hohen Preises habe ich es mir bisher auch nicht zugelegt. Die einzige Erfahrung, die ich mit beats audio gemacht habe, ist die mit meinem alten Smartphone von HTC “One X”. Hier allerdings konnte man es nur über die Kopfhörer “erleben” und schon da fand ich es sehr interessant.

Und hier ist die Ausgabe sogar in “laut”, sodass man Unterschiede sehr viel besser erkennen kann ;-). Musik kann man auf diesem Gerät auf allen herkömmlichen Wegen hören, wie z.B. über Windows Media Player, Quick Player, Youtube etc. pp. Zusätzlich sind weitere Software zum Erwerb von Musik und hören desselbigen installiert: HP Connected Music, Xbox, etc.

Aber auch über Xbox kann Musik abgerufen werden, dem es mehr liegt. Und da ja beats audio-Soundausgabe gegeben ist, gibt es hier noch einige Einstellmöglichkeiten.

Musik x360 getestedbyme

Wer gerne seinen Sound individuell einstellen möchte, der hat hier viele Möglichkeiten. Ich gehöre meist zu denen, die mit den automatischen Einstellungen sehr klar kommen und mit der Qualität dessen sehr zufrieden sind. Ich empfinde die Sound-ausgabe einfach einmalig und auf einem hohen Standard. Die Balance der Töne und des “Beats” sind einfach perfekt aufeinander abgestimmt und man bekommt ein ganz neues, tolles Sound-Erlebnis. Die max. Lautstärke ist für mich persönlich ausreichend und ist dem eines Notebooks gerecht. Und eine kleine weitere Möglichkeit: man kann sogar über das Mikrophon Musik bzw. Sound in “beats” Qualität aufnehmen! Wer auf seinem Notebook, Tablet etc. einen besonderen Sound-Erlebnis haben möchte, der ist mit dem HP Pavilion x360 sehr gut bedient. Was den Sound bzw. die Musik betrifft, gibt es von mir ein ganz klar einen Daumen hoch :-)

Liebe Grüße Yagmur (getestetbyme)


» Jetzt den Blog-Artikel von "getestedbyme" zum HP Pavilion 11 x360 lesen


HP Testpilot kerry3

HP PAVILION 11x360 TEIL 4: HP CONNECT MUSIC


HP CONNECT MUSIC

Hierfür findet man einen Button auf der Startseite bei den HP Apps. Beim Klick darauf öffnet sich der Desktop, dann die App. Doch bevor ich näher darauf eingehe, muss ich euch zuerst etwas über meine Musik-Gewohnheiten erzählen.

Musik ist für mich ganz wichtig, ohne Musik zu leben ist unvorstellbar. Als Hobby würde ich bei mir aber weniger das Hören von Musik, als vielmehr das Machen von Musik bezeichnen. Musik höre ich morgens im Bad (über iPod / JBL Dockingstation) oder tagsüber im Radio, wobei ich in der Küche zum Beispiel keine Musik laufen habe. Ich brauche auch Zeiten der Stille und keine Dauerbeschallung. Ich kann auch nicht irgendwo hin sitzen und rein Musik hören, habe keine Super-Duper-Anlage mit Hammer-Boxen und bin somit eher anspruchslos, was den Sound betrifft. Wenn er rein und sauber klingt, bin ich zufrieden.

Auf meiner externen Festplatte habe ich eine Menge Musik gespeichert, ich habe ein Flatster-Abo, mit dem ich Songs aus den aktuellen Charts und das eine oder andere Album, das zur Verfügung gestellt wird herunter laden kann. Ganz selten nur kaufe ich mir CD´s oder einzelne Titel. Soviel zu den Grundlagen, aus denen ich das Thema ""Musik"" für den HP Pavilion bewerte.

FAZIT:

Nachdem ich keine Musik streame und kaum Musik über den Laptop anhöre, bin ich sicher nicht prädestiniert über HP Connect Music zu urteilen. Ich hoffe, dass ich Leuten, denen dieses Thema wichtig ist aber so manches vermitteln konnte und dass mein Urteil über die Lautsprecher und Beatsaudio hilfreich ist. Ich bin nach wie vor von meinem kleinen Roten begeistert, HP Connect Music schmälert das nicht, bringt mir persönlich aber auch keinen Mehrwert. Soviel für heute, alle die sich weniger für Technik und mehr für Kosmetik interessieren kann ich trösten - die Hirschel Wunderbox ist angekommen und vor meinem HP-Schlußbericht werde ich sie vorstellen ;-)

Den ausführlichen Artikel könnt Ihr im Blog nachlesen.


» Jetzt den Blog-Artikel von "kerry3" zum HP Pavilion 11 x360 lesen


Wir stellen vor: Die HP Testpiloten

  • Jennyle87

    Interessierte, neugierige Testerin die gerne ausführlich und ehrlich mit vielen Bildern berichtet.

  • goldynr1

    Ich bin eine ehrliche und zuverlässige Testerin. Ich liebe Technik und bin den neuesten Trends immer auf der Spur. Ich teste nicht nur gerne Produkte, sondern mir macht es auch noch wirklich sehr viel Spaß darüber zu berichten und bin auch gespannt auf Testberichte der anderen Tester.

  • Migo80

    Ich bin anders, fair, ausführlich und mit richtig viel Elan und Herzblut dabei.

  • oOSeifenblowOo

    Ich bin freiberufliche Autorin und leidenschaftliche Produkttesterin, weswegen ich mit viel Herzblut teste und euch mit gut geschriebenen Testberichten danken könnte

  • Ommama

    Ich bin 3fache Omi und blicke auf ein erfülltes Berufsleben in der Industrie zurück, begleitet von jeder Menge technischer Entwicklung auf dem Gebiet der Rechentechnik, Organisation und Kommunikation.

  • MarioNoise

    Ich bin der Informatik-Rocker, der checkt ob die Technik rockt oder flopt!

  • LawRyder

    Als Kind der 90er habe ich meine gesamte Kindheit mit verschiedenen PCs verbracht, auch ganz ohne dabei das echte Leben aus den Augen zu lassen - für mich sollte ein Computer (egal welcher Art) eine Ergänzung und Hilfe fürs tägliche Leben darstellen, in keinem Falle sollte er es jedoch ersetzen.

  • getestedbyme

    Ich bin ein sehr neugieriger Mensch und kann wie ein kleines Kind nicht meine Hände bei mir halten, wenn etwas mein Interesse weckt und ich sofort das Bedürfnis verspüre, alles bis ins kleinste Detail herauszufinden und zu Entdecken, da in mir ein Entdeckergeist steckt :-).

  • kerry3

    Als Testerin bin ich kritisch, objektiv, genau, achte auf Details, schaue auch über meinen eigenen Tellerrand, teste ausgiebig und fälle mein Urteil nach sorgfältiger Abwägung aller Pro- und Contrapunkte.

  • foerschder

    Vater dreier Kinder der dem Testwahnsinn verfallen ist. Immer neugierig, ob die Werbung das hält was sie verspricht, aber auch ob die Profitest nicht übertrieben hart dargestellt werden.

© Copyright 2016 HP Development Company, L.P.

  • HP Store Gutscheine: Der Gutscheincode wird Ihnen auf der jeweiligen Produktseite angezeigt. Der Gutscheincode wird im Warenkorb in das Gutscheinfeld eingegeben. Pro Kunde und Bestellung ist jeder Gutschein nur einmal einlösbar. Der Gutschein ist nicht mit anderen Gutscheinen oder Rabatten kombinierbar. Die Rückerstattung, Barauszahlung, Verlängerung oder nachträgliche Verrechnung des Gutscheines mit bereits zuvor getätigten Bestellungen ist nicht möglich. Der Weiterverkauf des Gutscheines ist nicht gestattet.
  • Die Aktionen im HP Store sind nur für kurze Zeit gültig und nur solange der Vorrat reicht. Die Aktionen und Produktauswahl können ohne Ankündigung jederzeit vorzeitig von HP geändert und beendet werden. Preisänderungen, Zwischenverkauf und Irrtümer vorbehalten. Die Produkte sind nur in begrenzten Stückzahlen vorhanden. HP empfohlene Zahlungsart für schnelle und sichere Lieferung sind PayPal und Kreditkarte, da Ware erst bei Zahlungseingang verbindlich zugebucht wird. PayPal ist HP Preferred Partner.
  • Für Drucker, Kopierer, PCs , Scanner, Telefaxe und Workstation, die nach deutschem Urheberrechtsgesetz abgabepflichtig sind, führt HP als Hersteller diese Abgabe an die Verwertungsgesellschaften ab. Die Abgaben betragen für Scanner: 10€ Thermal und Ink Jet Fax: 4€; Laser Fax: 8€; Laser Drucker: 10€; Ink Jet Drucker: 4€; Laser Multifunktionsgeräte/Kopierer: 20€ bis 14 KPM, 40€ von 15-39 KPM, 70€ von 40 KPM und mehr; Ink Jet Multifunktionsgeräte: 12€, Consumer PC : 10,55€, kleine mobile PCs: 8,50€, PC mit einer Bildschirmdiagonalen von bis zu 12,4 Zoll (bis zu 31,49cm), Workstation: 3,20 €.
  • */** Die Kosten für den Anruf hängen vom jeweiligen Vertrag mit Ihrem Telefonanbieter ab. Bitte erkundigen Sie sich bezüglich der Gebühren für den Anruf einer Festnetznummer direkt bei Ihrem Telefonanbieter.
  • *** Versandkostenfreie Lieferung für Bestellungen ab einem Wert von 20 €. Die Lieferkosten für Bestellungen im Wert von unter 20 € betragen 2,99 €.
    Zur Sicherung eines hohen Standards gehört bei HP auch eine schnelle Lieferung. Auslieferung erfolgt innerhalb von 48 Stunden bei erfolgtem Zahlungseingang, bei Übermittlung der Bestellung vor 14 Uhr und Bestand des Artikels im Lager. Ist der bestellte Artikel nicht vorrätig, wird die voraussichtliche Verfügbarkeit angegeben und eine Benachrichtigung gesendet, sobald der Artikel versandbereit ist.
  • **** Mit der Anmeldung für den Newsletter stimmen Sie zu, dass wir Sie regelmäßig über neue Produkte, Angebote, Sonderaktionen und Kundenprogramme der HP Deutschland GmbH per E-Mail informieren dürfen. Der Newsletter kann jederzeit abbestellt werden. Klicken Sie hierzu einfach in einem unserer Newsletter auf den Abmeldelink unter "Abbestellen".
  • Nicht alle Funktionen stehen in allen Editionen oder Versionen von Windows zur Verfügung. Das System erfordert möglicherweise aktualisierte und/oder separat erworbene Hardware, Treiber und/oder Software, damit die Funktionen von Windows voll genutzt werden können. Siehe http://www.microsoft.com.
  • Folgendes gilt für alle HP Systeme mit Intel Prozessoren der 6. Generation (Prozessornummern: i3-6xxxx, i5-6xxxx, i7-6xxxx), die mit Windows 7-, Windows 8-, Windows 8.1-Systemen oder Windows 10 Pro-Systemen ausgeliefert werden, auf denen per Downgrade Windows 7 Professional, Windows 8 Pro oder Windows 8.1 installiert wurde: Für diese Windows-Version, die mit den in diesem System verwendeten Prozessoren oder Chipsätzen ausgeführt wird, gilt ein eingeschränkter Support von Microsoft. Weitere Informationen zum Microsoft Support finden Sie in den häufig gestellten Fragen zum Microsoft Support Lifecycle unter https://support.microsoft.com/lifecycle
  • Bitte prüfen Sie die Produktspezifikationen unter Datenblätter/Dokumente. Falls das Produkt in Übereinstimmung mit EN 55022 Klasse A ist, können bei Verwendung in Wohngebieten (unter ungünstigen Bedingungen) Störungen im TV/Radioempfang auftreten.

Produkte mit oder ohne MwSt. anzeigen

ODER